Donnerstag, 30. Juni 2016

Auf Highway 1 gen Norden

Da irgendwer (ich) vergessen hat den Arbeitswecker auf dem Mobiltelefon zu deaktivieren, wurde heute um 5:30 Uhr geweckt. Das hatte zur Folge, dass ich wach war und Jana seelenruhig weiter schlief. Das eigentliche Aufstehen war dann gegen 7:39 Uhr und heute war dann auch die erste Runde des kompletten Morgensports (aufstehen, frühstücken, packen, auschecken, tanken, Mittagessen besorgen) angesagt. Um 9:30 Uhr ging es dann los Richtung Norden auf dem Highway 1. Der Tagesplan sagte den Highway 1 bis zum Ende fahren und dann noch ein Stück auf dem Highway 101. Insgesamt 260 Meilen (gut 400 km) auf Landstraßen gen Norden. Zu sehen gab es entlang der Strecke wunderschöne Küstenabschnitte mit Leuchttürmen.

 
Das unruhige Meer sorgt für eine gute Bildstimmung und es war auch fast nicht windig ;-)

Auch hier lässt sich erahnen wie windig es war. Die Surfer hat es sehr gefreut.
 
 
Küstenaussichten

 
Küstenaussichten

 
Küstenaussichten

 
Noch eine andere schöne Ansicht...

 
Leuchtturm oder Leuchthaus?

 
Etwas weiter landeinwärts die passenden Wohnhäuser zum "Leuchthaus"


Gegen Ende des Highway 1 ging es dann von der Küste weg etwas ins Landesinnere. Hier gab es dann Redwoods zu bestaunen.

Die Straße wurde zwischen den Redwoods eingeengt, so dass kein Baum gefällt werden musste...
 
Hier fiel uns auf, dass die Straße direkt an den Bäumen verlief. Bei unserem Besuch im "Sequoia National Park" waren die Schutzmaßnahmen so weit voran getrieben, dass wir als Besucher über Holzstege laufen mussten, weil wir sonst die sensiblen Luftwurzeln zertrampeln würden. Wahrscheinlich verträgt sich der Asphalt mit den Luftwurzeln... ;-)
Kurz nach den Redwoods war auch schon das Tagesziel Arcata erreicht. Die reine Fahrzeit betrug rund 7 Stunden. Hinzu kommen noch diverse Stopps an Strandabschnitten und Leuchttürmen. Da vergeht der Tag wie im Flug.
Hier eine Ansicht des Highway 101, wo er sogar zum Freeway ausgebaut ist.
Die Statistik: Gefahren sind wir rund 7 Stunden, gewandert gut 2 Stunden, Bilder sind 275 entstanden und das Wetter war mit 22 °C bis 32 °C und Sonne bzw. Nebel sehr angenehm.

Viele Grüße
Kai

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen