Montag, 28. Juni 2010

Heiß, heißer, Palm Springs

Heute Morgen sind wir um 6:30 Uhr aufgestanden, was uns nicht ganz leicht gefallen ist. Draußen waren es 24°C. Das kannten wir schon von Mauritius. Ein Blick in den heutigen Wetterbericht bestätigte unsere Vermutung. Tageshöchsttemperatur 41°C im Schatten.

Wir sind dann zum Frühstück gegangen und durften dank der wettfreudigen Amerikaner das Fußballspiel Deutschland – England live beim Frühstück erleben. Wir haben das Stück von 0-0 bis zum 2-1 gesehen. Übrigens haben die Ammi’s alle auf die Deutschen gewettet. Das Frühstück war heute wirklich Kontinental. Es gab zu meinem Leidwesen kein Rührei und kein gebratenen Schinken…

Um kurz nach acht ging es dann los. Wir besichtigen als erstes den „Living Dessert“ Park. Hier kann man sehen wer und was so in den Wüsten von Nordamerika und Afrika lebt und Wächst. Da es für Amerikaner immer spektakulär sein muss konnte man zum Beispiel die Giraffen mit der Hand füttern.

Außerdem haben wir heute die Kolibris nicht nur gesehen, sondern auch mal Fotos machen können. Das war gar nicht so leicht.


Bis Mittag haben wir es im Park ausgehalten. Anschließend ging es dann zu „Jack in the Box“ zum Mittag. Und ich muss sagen das ist das Bessere Mc Donnalds. Die Burger sind etwa Doppelt so groß wie in Deutschland und bei weitem nicht so fettig. Nach dem Mittag ging es noch ein wenig Shoppen. Heute (zum Sonntag) haben wir unsere Wasservorräte vergrößert und auch eine Kühlbox für sage und schreibe zwei Euro gekauft…

Um uns vom Einkaufen zu erholen haben wir zwei Stunden im Hotelpool verbracht. Dann wurde es langsam Zeit eine der Längsten Seilbahnen der Welt den „Palm Springs Aerial Tramway“ zu testen.

Es ging von 762 Metern auf 2600 Meter in nur 10 Minuten. Das war schon richtig zügig. Während der Fahrt drehte sich der Kabinenboden noch um die eigene Achse, so dass jeder Mal in jede Richtung schauen kann. Amerika das Land der unbegrenzten Möglichkeiten…

Palm Springs bei Tag

Oben angekommen sind wir ein wenig gewandert und haben auch jede menge Bilder geschossen. Diese werden wir euch allerdings noch ein wenig vorenthalten. Aber dazu kommen wir noch in ein paar Tagen…

Bevor wir mit der vorletzten Gondel wieder herunter gefahren sind, hatten wir noch einen wunderschönen Blick auf Palm Springs bei Nacht.
Palm Springs bei Nacht

Heute haben wir etwa 70 Km gefahren und 270 Fotos geschossen.

Jetzt ist es 23:30 Uhr und es geht ab ins Bett. Morgen wird mal wieder das Hotel gewechselt, das Update könnte sich also verzögern…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen