Montag, 21. März 2011

Heute geht es los

Das warten und die Vorfreude ist vorbei. Die Taschen sind gepackt. Es wurde auch hoffentlich alles eingepackt. Das Navi ist programmiert. Alle Unterlagen sind gedruckt.


Zwischenzeitlich sind wir dann doch noch ganz gut ins Schwitzen gekommen, dank der lieben Bahn. Streiken die Herrn Lokführer nun oder nicht? Zum Glück streiken sie nicht. Aber das war schon eine echte Geduldsprobe. Außerdem habe ich ja auch noch die Erinnerungen von 2007 als ich von einer USA Dienstreise nach hause kam und wegen des Bahnstreiks mit einem defekten ICE Richtung Heimat transportiert wurde, aber ist schon wieder eine ganz andere Geschichte...

Jedenfalls fährt uns jetzt meine Mutter zum Bahnhof und da werden wir sehen, ob der Zug so pünktlich ist, wie es im Internet angekündigt wird. Letztes Mal hatten wir da ja auch ganz viel Freude mit der Bahn. Es soll um 7:29 Uhr losgehen und um ca. 12 Uhr sollen wir auf dem Münchner Flughafen ankommen. Von Dort geht es mit unserer lieb gewonnenen Lufthansa nonstop nach Los Angeles. Nach den Einreiseformalitäten holen wir uns wieder einen Mietwagen. Dann nur noch schnell Einkaufen (hier haben wir ja 24 Stunden geöffnet :-) ) und dann ab ins Hotel ein Mütze voll Schlaf gönnen. So ist der Plan. Mal schauen ob es auch so wird.

Unser Marschgepäck ist übrigens mit dem vom letzten USA Urlaub identisch. Warum wir so viele Sachen für zwei Wochen benötigen wie letzten Sommer für dreieinhalb? Ganz einfach im Sommer benötige ich im Westen der USA nur leichte Sommerbekleidung. Im Frühjahr sollte man aber schon etwas mehr Kleidungsauswahl mitnehmen, da das Wetter verschieden sein kann. Und so kommt es das die Taschen für zwei Wochen auch gut gefüllt sind.

So nun geht es aber los.
Man liest sich (voraussichtlich am Dienstagmorgen MEZ).
Kai

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen