Sonntag, 27. März 2011

Joshua Tree says 'Welcome back'

Der Tag begann um 7:30 Uhr. Auf zum Frühstück, wie immer. Doch was ist denn hier los. Es war ein großes Hotel und nichts war mit Frühstücksbuffet. Hier gab es Massenabfertigung. Anstellen, wenn man dran war bestellen und darauf warten. Dann waren die Portionen auch noch sehr Übersichtlich. Naja satt geworden sind wir dann trotzdem. Dann schnell Packen, Tanken, Mittag besorgen und auf zum Joshua Tree National Park.
Kurz vor dem Südlichen Eingang des Parks waren die Straßen mit Autos voll geparkt. Irgendwann erkannten wir warum. Hier gab es doch tatsächlich ein paar Wildblumen, die gerade Blühten. Diese wenigen Blumen wurden Fotografiert wie Weltstars. Es waren von den Arten her einige, die wir schon in Anza gesehen hatten aber sehr viel weniger.




Und so hat sich unsere Begeisterung für diese Blumen in Grenzen gehalten. Kurz am Visitor Center vorbei geschaut und natürlich bestätigt bekommen das das was wir gerade gesehen hatten der Wildblumen Hot spot des Park ist. Wir sind weiter Richtung Norden gefahren und haben uns die Teddybear –Kakteen angesehen.

Na kleiner wie heißt du :-)
Dann ging es weiter Richtung Norden, wo es die tollen Steinformationen und die Joshua Trees gibt.



Nach unserem Mittag haben wir uns den Hidden Valley Trail angetan. Er ist nur ein paar Kilometer lang und biete Einsicht in ein „Verstecktes Tal“. An den Felswänden rings herum klettern die Leute wie verrückt in den Felsen (Also so richtig mit Seil uns allem was dazu gehört).

Anschließend sind wir erst einmal zum Hotel zum Einchecken. Danach ging es noch einmal zurück in den Park (Fahrzeit 15 Min) um den Sonnenuntergang noch zu sehen und zu Dokumentieren. Abendbrot im Nationalpark bei Sonnenuntergang ist auch mal etwas.


Gefahren sind wir heute 180 Meilen und Bilder entstanden ca. 300. Des Weiteren hatten wir heute tatsächlich knapp 25°C und viel Sonnenschein, so das es vielleicht doch noch etwas Bräune gibt.

Bis Später
Kai

1 Kommentar:

  1. So ein großes Hotel und dann kein Frühstücksbuffet. lach
    Aber sparen müssen ja viele. grins

    AntwortenLöschen