Montag, 28. November 2011

Wenn nur jeder Tag so wäre

Heute begann der Tag um 8:15 Uhr. Da wir heute noch keinen Zeitstress hatten haben wir es noch einmal langsam angehen lassen. Um 10 Uhr waren wir dann Abmarschbereit. Der Marsch war aber wie Ihr euch sicher denken könnt nicht besonders lang, sondern ging nur rund 100 Meter zum Himmelbett im Hotelgarten. Dort angekommen lautete das Motto genießen. Wenn es zu heiß wurde ging es ab zum Schwimmen zum Abkühlen. Ein kurzer Schwatz mit Monika durfte natürlich auch nicht fehlen. Dann gab es noch das Obligatorische Sunset Shooting, welches heute wieder traumhaft schön war.
Blick auf den Le Morne


Jeder ist auf der Suche nach dem perfekten Sonnenuntergangsmoviv












Das Buffet mit dem Motto BBQ war wieder super Lecker. Bei der Rückkehr auf unser Zimmer fanden wir noch eine Einladung zum „Manager Cocktail“. Dort kann man mal die Chefs des Hauses kennenlernen und einen Schwatz halten. Mich würde nur interessieren, ob alle Gäste dorthin eingeladen wurden. Wenn ja kann es ganz schön eng werden. Und übrigens die Einladung war nicht nur irgendein Vordruck, sondern Handgeschrieben. Ich wünsche dem Schreiber bei fast 200 Zimmern viel Spaß.

Außerdem hatte sich Monika heute ganz nebenbei nach meinem Befinden gefragt. Und da es mir wieder gut geht, gab es dann heute Abend noch die Hochzeitsnachtdeko im Zimmer für uns. Neben vielen Rosenblättern im Zimmer erwarteten uns noch zwei Schwäne:



So viel von uns für heute.

Jana & Kai

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen