Montag, 20. Juli 2015

Beste Aussichten...

Heute begann der Tag um 7:45 Uhr und das ganz ohne Wecker. Nach sämtlichen Vorbereitungen zeigte die Uhr 9:45 Uhr und es ging los Richtung Bastei. Nach rund 30 Minuten Fahrzeit waren wir auch schon angekommen. Und wir mussten feststellen, dass für einen Montag ziemlich viel los war. Aber das werdet ihr selbst noch auf den Bildern sehen. Von der Bastei ist heute nur noch die Brücke vorhanden. Reste der Felsenburg Neurathen sind nur noch als Ruine vorhanden. Von der Brücke und den Aussichtsplattformen rund um die Brücke hat man eine wunderbare Aussicht auf das Elbtal und das umliegende Gebiet:
 
Bastei Brücke mit Lilienstein im Hintergrund

Ein paar andere waren auch da...

Reste der Felsenburg Neurathen

Blick ins Elbtal

Blick ins Elbtal Richtung Dresden

Links der Lilienstein und rechts die Festung Königstein





Nach der Besichtigung der Bastei und den Überresten der Felsenburg ging es nach rund 90 Minuten wieder grob Richtung Königstein. Allerdings sind wir noch auf der rechten Seite der Elbe geblieben und haben uns den Lilienstein mal näher angeschaut. 
Der Lilienstein, da ging es rauf

Den Lilienstein hat man relativ schnell erklommen, allerdings geht es über eine ganze Menge Treppenstufen. Oben angekommen wird man mit einem herrlichen Blick in alle Richtungen für die Mühen entlohnt:

Festung Königstein
Blick zur Bastei

Ratespiel: Wer findet die Bastei Brücke auf dem Bild...
Blick Richtung Bad Schandau

Blick auf Bad Schandau

Blick Richtung Bad Schandau (im Vordergrund Königstein)
 Die Panorama-Bilder werde ich in den nächsten Tagen noch einfügen, so sie zusammengesetzt sind.

Rauf und runter ging es über viele Treppen...

... und noch mehr Treppen...

... und noch mehr Treppen
Nach unserer Rundwanderung um den Lilienstein ging es zurück ins Hotel, allerdings nicht lange, denn es war erst kurz nach 17 Uhr. Also haben wir die Schuhe noch einmal angeschnallt und sind auf dem Elberadweg noch ein paar Kilometer gelaufen. 
Blick auf Elbe und Königstein
Abendbrot gab es heute auch mit Blick auf die Elbe. Gegen 20 Uhr waren wir zurück und so langsam geht es dann ans Tasche Packen, denn morgen geht es so langsam schon wieder Richtung Heimat...

Die Statistik: Gefahren sind wir rund 60 km, gelaufen vielleicht 15 km. Bilder gab es gut 370 und das Wetter war mit 27 °C perfekt zum Wandern.

Bis morgen
Kai

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen