Donnerstag, 14. Juli 2016

Mehr Vulkane

Heute sind 50% von uns ganz freiwillig um 7:15 Uhr aufgestanden und haben doch glatt die anderen 50% geweckt. So wirklich toll fand ich das nicht, aber wenn man schon mal wach ist, kann man den Vorsprung ja halten. Checkout war um 9 Uhr und nach dem Tanken ging es auf der I5 Richtung Portland und anschließend auf der I84 Richtung Osten. An den „Multnomah Falls“ haben wir unsere Fahrt für eine Besichtigung unterbrochen. Hier liegt der Parkplatz für die Wasserfälle zwischen den Spuren der Autobahn, so dass man dort eine linke Abfahrt hat. Der größte Wasserfall hat eine beachtliche Größe und dementsprechend viel ist dort auch los.


Wir sind dort noch einen kurzen Trail gelaufen und schon ging es weiter, denn es war ja heute ein Fahrtag. Es ging weiter auf der I84 bis nach „Hood River“ dort ging es auf den Highway 35 der auch „Mt. Hood Highway“ genannt wird. So ging es immer am Vulkan entlang.

Wenn man in den Rückspiegel geschaut hat, konnte man gelegentlich noch den Mt. Adam sehen.
 
Am Ende des Highway 35 ging es auf den Highway 26 und dort gleich weiter zum „Trillium Lake“ zum Mittagessen. Da man dort eine hervorragende Aussicht auf Mt. Hood hat, waren wir leider nicht die einzigen mit der Idee. Es gab dort keinen Parkplatz mehr, nicht einmal so halb legal am Straßenrand, so dass wir uns entschieden haben weiter zu fahren. Natürlich nicht ohne vorher noch schnell ein paar Bilder zu machen.

 

Nun ging es auf dem Highway 26 immer Richtung Süden. Vorbei am Mt. Jefferson.

Weiter ging es dann auf den Highway 96 Richtung Süden bis zum Tagesziel in Chemult. Auf der Fahrt dorthin ging es vorbei an den „Three Sisters“ und dem „Mt. Bachelor“.
Three Sisters

Three Sisters

Zwei der Three Sisters

Mt. Bachelor
Und da es auf dem Weg lag, haben wir auch gleich noch den „Peter Skene Ogden State Scenic Viewpoint“ mitgenommen. Es handelt sich um eine Schlucht, die rund 100 Meter tief ist. Im Jahr 1911 wurde die erste Eisenbahnbrücke darüber gebaut. Echt beeindruckend!


Da geht die Brücke hinüber
Die Statistik: Die Fahrzeit war heute rund 6 Stunden, gefahren sind wir rund 300 Meilen (rund 500 km), gewandert sind wir rund eine Stunde, Bilder sind 300 entstanden. Das Wetter war heute Sonne pur bei 33,4 °C.

Bis morgen
Jana & Kai

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen