Montag, 10. Dezember 2012

Wir Fliegen…


Unser Zug nach München kam auf die Minute genau. Auf den Weg nach Nürnberg konnten wir „ein wenig“ Schnee sehen.

 
In München kamen wir Pünktlich an, verpassten aber unseren „Just in Time“ Anschluss, da es schwierig war durch die Feierabend Menschenmenge zu kommen. Dann hieß es 10 Minuten warten, bis die nächste S-Bahn kam. Am Flughafen angekommen (18 Uhr), gab es erst einmal Abendbrot.

Auch am Flughafen ist Weihnachtsstimmung
Im Anschluss ging es um 19 Uhr zum Check-In. Hier war die Schlange nicht besonders lang, aber es dauerte dennoch eine Stunde bis wir eingecheckt hatten, da einige Leute nicht wussten wie viel Gepäck sie Aufgeben durften und dann am Schalter anfingen wieder Sachen auszupacken. Mal ehrlich, Emirates hat 30 Kg Freigepäck in der Economy was es in der Menge sonst kaum gibt. Dass man da noch mehr für lau mitnehmen will, verstehe ich nicht wirklich. Dann standen noch 2 Leute vor uns die sage und schreibe 14 Gepäckstücke aufgaben. Das dauert natürlich. Der Security Check verlief problemlos und schnell. Der Passkontrolleur wollte wissen ob wir bei dem Wetter gut von Thüringen nach München gekommen sind. Am Gate ging es dann los: unser Flieger kam schon 15 Minuten zu spät.

Unser Flieger
Das Boarding begann 30 Minuten zu spät und mit Enteisen des Flugzeugs hatten wir beim Takeoff 65 Minuten Verspätung. Der Flug verlief ruhig und Problemlos. Das Essen war so gut und Lecker wie wir es schon von unserem Flug mit Emirates im letzten Jahr gewohnt waren. Die Landung in Dubai erfolgte mit ca. 45 Minuten Verspätung. Vom Aussteigen aus dem Flugzeug bis Abfluggate des nächsten hatten wir knapp eine Stunde Lauf- und Anstehzeit. Nun sitzen wir hier bei 19°C am Flughafen und warten auf den Anschluss nach Christchurch…

So viel für den Moment von uns. Bis Bald
Kai

Kommentare:

  1. Hallo ihr 2 Hübschen,
    ich wünsche euch einen ganz tollen, schönen Urlaub. Passt auf dass ihr euch beim vielen Nasenküssen keine Viren reinzieht ;o)

    Aber einige schöne Maori-Tattoos werdet ihr euch doch bestimmt stechen lassen, so als Souvenir?

    Viele Grüße aus verschneitem Jena
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang,

      Nasenküsse gab es noch nicht. Also auch noch keine Viren :-)

      Und Tattoos kommen uns nicht in die Tüte oder unter die Haut.

      Viele Grüße aus dem 21°C "kalten" Christchurch
      Jana & Kai

      Löschen